Überspringen zu Hauptinhalt

Digitalisierung – Ist ein IT-Projekt!

Immer wieder ist die Rede davon -> Projekte für die Digitalisierung von Unternehmen seien keine IT-Projekte – so ein Nonsens!

Natürlich besteht die Digitalisierung von Unternehmen per se aus IT-Projekten. Schließlich geht es darum, Prozesse in Nullen und Einsen zu übersetzen, damit Tätigkeiten transparenter, schneller oder auch automatisierter vollbracht werden können. Eingesetzt werden dazu z.B. Softwaresysteme, die im Optimalfall auch noch per Schnittstelle miteinander kommunizieren müssen. Versuchen Sie, dies einmal ohne IT-Berater, Entwickler, einen erfahrenen IT-Projektleiter oder die passende Technologie umzusetzen!

Digitalisierung von Unternehmen besteht aus IT-Projekten

Allerdings sind Digitalisierungsvorhaben in der heutigen Zeit komplexer und interdisziplinärer als in der Vergangenheit. Zu den eigentlichen Bestandteilen wie Prozessoptimierung, Software und Hardware, kommen je nach Art und Umfang des Projektes neue Disziplinen und Herausforderungen, wie z.B. DSGVO, Künstliche Intelligenz, Kundenzentrierung, Finanzierungs- und Förderungsalternativen, Analysen großer Datenmengen, ein exponentiell wachsender Dschungel von neuen Technologien und deren Möglichkeiten sowie eine enorme Anzahl an Anbietern und deren Lösungen, die natürlich alle die besten am Markt sind…

Eine Strömung in den letzten Jahren war auch, dass sich die Methodiken, Prioritäten der Anforderungen und Verantwortlichkeiten innerhalb von IT-Projekten änderten. Ein Punkt hierbei ist, dass sich die Erhebung und Gewichtungen der Anforderungen raus aus der IT-Abteilung hin in die Fachabteilungen bzw. zum Kunden verlagert haben. Heutzutage ist die erste Frage immer, was braucht mein Kunde oder meine Fachabteilung. Erst später stellt sich die Frage nach der Einbindung in die bestehende Systemlandschaft oder welche Technologie hierfür am sinnvollsten ist.

Zusammenfassend sind und bleiben solche Vorhaben IT-Projekte, die jedoch andere Ansätze, Prioritäten und Methodiken aufweisen, als noch vor zehn Jahren. Und sollten Sie Fachexperten, neue Impulse, Fördermittel oder einen Strategieworkshop für Ihr nächstes Digitalisierungsvorhaben, dann steht Ihnen NOVONDO gern zur Verfügung.

Digitale Grüße,

Ihr NOVONDO-Expertennetzwerk

An den Anfang scrollen